Der Gerätewagen Logistik 1 (GW-L1) ist ein Feuerwehrfahrzeug mit einer feuerwehrtechnischen Beladung, einem festen Kofferaufbau und einer hydraulischen Ladebordwand zum Transport von Ausrüstung, Löschmitteln und anderen Gütern. Auf unserem Gerätewagen sind Standardmäßig 3 Gitterwagen und eine Gitterbox, sowie Zusatzmaterial gelagert. Weitere Gitterboxen und Material stehen im Feuerwehrhaus zur Verfügung und können schnell ausgetauscht werden.

 

Funkrufname

Florian Florstadt 6/64

Besatzung

1/2 (3 Personen)

Hersteller / Typ

MB 815 Atego

Erstzul. / ZGG / PS

1999 Indienststellung 2003 / 7,5 t /   150

Aufbauhersteller

 Strohl-Bruchköbel

Sondersignalanlage

Zwei Rundumkennleuchten auf dem Dach, 4 LED Heckblitzer, 2 Frontblitzer und eine FIAMM Pressluftanlage auf dem Fahrzeugdach

Funkausstattung

3 Digitale Handfunkgeräte

1 Digitales Fahrzeugfunkgerät (MRT) inkl. einer zweiten Sprechstelle im Geräteraum.

Standartbeladung

-Motorbetriebener Überdrucklüfter Hale

-Hochdrucklöschgerät HDL 250 welches auch zur Ölspurbeseitigung eingesetzt wird.

-„Powermoon“   Leuchtballon

-5 KVA Stromerzeuger

-Pneumatische Hebekissen, Leckdichtsatz, Kanal- bzw.RohrdichtkissenM

- Verlängerungskabel, 1000 W Scheinwerfer.

-Elektr. Säbelsäge

-Motorkettensäge mit Zubehör

-Gerätesatz „Absturzsicherung"

-Warn- und Signalgerät

-Abstützsystem "Stab-Fast"

Zusatzbeladung im Feuerwehrhaus

-  2 Gitterboxen für Einsätze „Wasserschaden“, mit Tauchpumpen, Industrie-Wassersauger

-  1 Rollcontainer mit 500 Meter B-Schlauch in Buchten

- 1 Gitterbox mit Rüsthölzern Motortrennschleifer, hydraulische Winde 5 t,

-Gitterbox mit Sandsäcken

-Tragkraftspritze TS 8/8 auf Europalette

Besonderheiten

-Hydraulische Hebebühne von Bär mit einer Nutzlast von 1.500 kg

-Eine Rückfahrkamera

-Beleuchtung im Geräteraum in LED Technik

 

<<<<   Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)                                                                                                 Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W)   >>>>